Gemeindeunterricht

Gemeinde-Unterricht, der etwas andere Kindergottesdienst!

Der Gemeinde-Unterricht ist eine Einführung in die christliche Glaubenslehre und wendet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 12- 15 Jahren, ähnlich wie es auch die evangelische Kirche mit der Konfirmation praktiziert.

Der Unterricht ist auf eine Dauer von zwei Jahren angelegt und wird jeden Sonntag parallel zum Gemeindegottesdienst abgehalten.

Mit dem Programm  „Mit Kopf, Herz und Hand“ wird während dieser zwei Jahre ein interessanter Eindruck rund um den christlich Glauben vermittelt. Die Jugendlichen lernen viel über die Kirchengeschichte um diese richtig zuverstehen. Die Bibel wird näher erklärt um die Lehren Jesu genau zu deuten und sie zu verinnerlichen. Es werden viele Eindrücke über das Leben und Wirken Jesu weitergegeben und welche Auswirkungen Jesus auch heute noch auf unser persönliches Leben hat.

Spannend wird es vor allem dann, wenn die Kinder erfahren, was die Jünger Jesu mit Hilfe des heiligen Geistes aus dieser Lehre gemacht haben und welche Auswirkungen das auch heute noch auf unser persönliches Leben hat.

Der Abschluss des Gemeinde-Unterrichts wird nach zwei Jahren mit einem Gottesdienst gefeiert.